Hauptsponsoren
Erfolge

2014:

1. Mannschaft:

1. Bundesliga Platz 5

2. Mannschaft:

2. Bundesliga Nord Platz 2

U 17: Deutscher Meister

U 15: Deutscher Meister

U 13:

Deutscher Pokal Platz 3

Deutsche Meisterschaft Platz 4

U 11: Norddeutscher Meister

2013:

1. Mannschaft:
Aufstieg Gruppe A Bundesliga

2. Mannschaft:
2. Bundesliga Nord Platz 4

U 17: Bundesliga Platz 5

U 15: Deutscher Meister, Deutscher Pokalsieger

U 13: Deutscher Meister, Deutscher Pokal Platz 3

U 11: Nordd. Meister

 

B-Jugend:
Deutscher Meister 2010,2011Pokalsieger 2010

C-Jugend:
Deutscher Meister 2009

D-Jugend:
Norddeutscher Meister 2009,2011,2012 Nordpokal 2011

A,B,C,D,E-Jugend:
Niedersachsen- und Norddt. Meister 2011,2012

alle Jugenden(A,B,C,D):
Endrunde Deutsche Meisterschaft 2011,2012

Col2

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

7.12.14 23:19 Alter: 6 yrs

U 17 Souveränes Wochenende

Von: Carsten Dolff

Am Nikolaustag empfingen wir im SLZ die Mannschaft von SV Bayer Uerdingen 08.

Unsere Mannschaft war von Anfang an in Spiellaune und gewann deutlich mit 30:6 (5:1,7:3,8:1,10:1)

Fast alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen, nur einer unserer Jüngsten Justus hatte Pech Billard-Fünfmeter der von beiden Innenpfosten wieder ins Feld sprang. Die Jungs setzten gekonnt souverän die Anweisungen von Carsten Dolff und Marvin Götz um, die unseren abwesenden Trainer Mike diesmal auf der Bank vertraten. Aufgrund des eindeutigen Spielergebnisses konnten alle Spieler ausreichend Spielzeit bekommen.

Es spielten: Oliver Nawrat, RafaelNawrat (2 Tore), Erik Mai (1), Phillip Kibisch (2), Justus Gläser, Philipp Dolff (8), Dominik Schipper (2), Konstantin Hüppe (6), Lars Ahrens (1), Norbert Nagy (2), Lukas Rolko (4), Vincent Winkler (2).

Einen Tag später kam der Düsseldorfer SC 1898 ins Sportleistungszentrum. Diese Mannschaft trat nur mit 10 Spielern in Hannover, wie tags zuvor in Hildesheim, an und musste unter anderem auf ihren Besten Dennis Strelezkij und andere verzichten.

Unsere Jungs spielten von Anfang an Press und suchten so schnell wie möglich den Weg zum Tor. Das deutliche Endergebnis lautete folgerichtig 42:2 (11:0,9:1,10:1,12:0). Auch heute bot die Mannschaft eine geschlossene und ausgeglichene Mannschaftsleistung und Marvin und ich konnten wieder allen Spielern entsprechende Spielanteile ermöglichen.

Es spielten: Oliver Nawrat, Rafael Nawrat (2), Erik Mai (1), Phillip Kubisch (1), Justus Gläser (4), Philipp Dolff (5), Dominik Schipper (3), Konstantin Hüppe (7), Alexander Bayer (9), Lars Ahrens (3), Norbert Nagy (2), Lukas Rolko (3), Vincent Winkler (2).

Damit führt unsere U 17 die Bundesliga-Tabelle weiter ohne Punktverlust nach 5 Spielen an:

1. White Sharks Hannover 121:25 Tore 10 Punkte

2. OSC Potsdam 59:37 8

3. Wfr. Spandau 04 Berlin 46:53 6

4. Hellas 1899 Hildesheim 66:48 4

5. Düsseldorfer SC 1898 24:118 2

6. SV Bayer uerdingen 08 44:79 0

Die Torjägerliste wird auch von zwei White Sharks angeführt.

Unser Torjäger Alexander Bayer hat 23 Tore (4 Spiele) und Philipp Dolff 22 (5)

Unser nächstes Heimspiel haben wir am 10. Januar 2015 im Stadionbad um 13:30 Uhr gegen die Wasserfreunde Spandau 04 Berlin und einen Tag später gegen den OSC Potsdam im SLZ um 15:00 Uhr.